Frederik Eisenbeis gewinnt Berlin Open

09. Juli 2019.

Fred­erik Eisen­beis gewin­nt sein erstes inter­na­tionales Turnier. Im Golf­club Berlin Wannsee wird es bei den Her­ren am Ende der vierten Runde nochmal span­nend. Durch ein Bogey des Gegen­spiel­ers und Fred­eriks Birdie am 17. Loch kommt Fred­erik noch ins Stechen.

Am ersten Extraloch holt er sich den Titel auf den neuen, umge­baut­en und stark mod­erierten Grüns durch einen gelocht­en ca zehn Meter Putt.

Car­olin Kauff­mann teilt sich den drit­ten Platz nach vier gespiel­ten Runden.

Christoph Mit­tag (T26) und Ben Mar­ck­mann (T42) ver­trat­en den MGC auch noch und unter­stützten die bei­den Erfolgreichen.


Diese Webseite benutzt Cookies.

Wir nutzen Cookies um sicher zu stellen, dass sie das beste Erlebnis auf unser Seite haben. Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, gehen wir davon aus, dass sie die damit einverstanden sind.

Weiter Mehr Informationen