Die Renovierungsarbeiten unserer Golfanlage sind in vollem Gange und das von uns beauftragte Unternehmen Sommerfeld leistet Hand in Hand mit dem Architekten, Herrn Althaus, hervorragende Arbeit. In kurzer Zeit wurde unsere gesamte Anlage mit Baggern, Raupen und Fräsen in eine “Mondlandschaft” verwandelt und gewinnt nun tagtäglich mehr und mehr ihr endgültiges Gesicht.

Drei Grüns auf dem Kurzplatz haben neue Unterbauten und Soden erhalten, sodass wir dort voraussichtlich ab dem 18. September wie geplant wieder spielen können. Das neue Übungsareal mitsamt Bunkern ist ebenfalls fertig und steht zur Einsaat bereit, ebenso 6 von 9 Grünkomplexen. Die Neu-Einsaat hat diese Woche begonnen. Überall sind im Zuge der Neugestaltung auch neue Drainagen und Beregnungsanlagen eingebaut worden. Neben der Einsaat stehen folgende Arbeiten noch an: Fertigstellung der restlichen Grünkomplexe, Fräsen und wieder Aufarbeiten der letzten beiden Fairways sowie Überholung und Ergänzungen der Abschläge, inklusive der neuen weißen Abschläge. In Zukunft wird es für die Herren die Abschläge weiß und gelb und für die Damen rot und blau geben. Die Senioren können laut DGV-Vorgabe ihren Abschlag frei wählen und erhalten dann eine angepasste Spielvorgabe.
Relativ zu Beginn der Arbeiten hat leider auf den Fairways aufgrund der großen Nässe die Fräse einen größeren Schaden genommen und ist 10 Tage ausgefallen. Wir hoffen aber, dass sich diese Verzögerung – entsprechend gute Witterung vorausgesetzt – nicht auf das geplante Bespielen der Fairways im Herbst auswirken wird. Alle Beteiligten versuchen, den Zeitverzug wieder aufzuholen und arbeiten bis weit in die Dunkelheit hinein (siehe Filmbeitrag).
> Film Nachtarbeit ansehen

Zudem konnten wir durch das Umpflanzen von 30 Bäumen den Schaden, den der Borkenkäfer angerichtet hat, minimieren und den Bahnen mit unseren Eigengewächsen ein neues Gesicht geben (siehe Filmbeitrag).

> Film Umpflanzung ansehen

Alles in allem kann man bereits jetzt feststellen, welch großen Gewinn die Renovierungsarbeiten unserer Anlage bringen werden und dass die Entscheidung richtig war, alles auf einmal in Angriff zu nehmen.