Eine schöne Tradition lebte wieder nach den Corona-Jahren am gestrigen Sonntag auf. Unser Clubspieler und Clubspielerinnen der DGL mischten sich unters „gemeine Golfvolk“ des MGC und luden zum Wettspiel ein. Dabei wurden 4er Teams gebildet und nach Texas / Florida-scramble Regeln gespielt. Für jedes MGC-Mitglied eine hervorragende Gelegenheit auf der einen Seite das dynamische Spiel unserer Wettkampfakteure einmal hautnah zu erleben, sie dabei noch persönlicher kennenzulernen und auf der anderen Seite sich aber doch in entscheidenden Momenten selbst einbringen zu können – mit einem wichtigen put oder einerguten Annäherung oder einem gelungenen Abschlag. Das Wetter spielte über 18 Loch genauso gut mit und am Ende trafen sich alle flights zu einem schönen Ausklang auf der Terrasse.

Bogeyfrei holte sich dabei das Quartett Daniela Timmermanns, Angela de Melo, Bernhard Dreiner und Jenson Whiting den Bruttosieg mit einer 62er Runde. Auf der Bahn 6 gelang diesem Vierer in beiden Durchgängen ein Eagle – Grundstein für den späteren Erfolg. Zweitbester flight an diesem Tag war das Team Emilia Omander, Rebecca Kehrl, Ulrich Overdiek und Uwe Krämer.

v.l.n.r: Dr. Jürgen-Peter Kretschmer, Daniela Timmermanns, Angela de Melo, Bernhard Dreiner, Jenson Whiting, Peer Sengelhoff